Kontakt

Tel.: 05999 34796

Fax: 05999 34796 20592

E-Mail: service@bankdirekt.at

Wertpapierhandel

Einfach und günstig

WertpapiereMit der bankdirekt.at können Sie einfach und günstig Wertpapiertransaktionen im Internet abwickeln. Wählen Sie aus dem umfangreichsten Angebot an Fonds und Anleihen aller wichtigen Fondsgesellschaften und Emittenten, handeln Sie sekundenschnell Aktien, Optionssscheine und Zertifikate. Mit der Möglichkeit der Wertpapierbelehnung sind Sie bei Ihren Veranlagungen noch flexibler. Selbstverständlich unterstützen Sie unsere Kundenbetreuer gerne bei Ihren ersten Schritten im Online-Wertpapierhandel.

Produkte und Leistungen im Wertpapierhandel

 

Breites Produktangebot

Die bankdirekt.at baut ihr umfangreiches Angebot an Produkten, Börseplätzen und Produktpartnern permanent aus.

  • Aktien, Zertifikate und Optionsscheine an 65 Börsen
  • Außerbörslicher Direkthandel - mit allen relevanten Partnern (Citibank, Deutsche Bank, RCB, RBS, uvm.)
  • Fonds und Fondssparen mit den wichtigsten Fondsgesellschaften der Welt
  • Alle Anleihen aus EU-Europa, Schweiz und des Euromarktes 

Nützliche Funktionen und Services

Rasches Reagieren ist das Um und Auf um erfolgreich im Wertpapiergeschäft zu sein.

  • Realtime-Auftragsweiterleitung via Internet, Telefonservice, Fax, Brief
  • Realtime-Kurse, Markttiefe, Börsenumsätze, Kursreihen, Push-Kurse
  • Persönlicher Bereich mit Musterdepot
  • Rasche Auftragserteilung mit dem Transaktions-Passwort
  • Mailbox im Online-Banking für die vertrauliche Kommunikation mit Ihrem Kundenbetreuer
  • Raiffeisen Research
  • Veranstaltungen mit topaktuellen Themen
  • Individuell einstellbare Positionsübersicht mit Anzeige von Gewinn und Verlust zum Vortag und seit Kauf

Tipp: Unsere Mitarbeiter in der Kundenbetreuung unterstützen Sie gerne bei den ersten Schritten in den Online-Wertpapierhandel! 

Wertpapierbelehnung

Unter Wertpapierbelehnung ist die Einräumung einer dynamischen Überziehungsmöglichkeit auf Ihrem Pluskonto für Ihre Wertpapierveranlagungsgeschäfte bis maximal zur Höhe des aktuellen Belehnwertes Ihres Wertpapierdepots zu verstehen. Diese Überziehungsmöglichkeit ist jedoch begrenzt mit einem Maximalbetrag (Rahmen). Durch diese Überziehungsmöglichkeit können Sie über Ihr Wertpapierdepot neue Veranlagungsgeschäfte tätigen, ohne Eigenkapital dafür verwenden zu müssen.

 

Zusätzliche Informationen zum Fernfinanzdienstleistungsgesetz, Erläuterungen zur Wertpapierbelehnung sowie unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen erhalten Sie auf Anfrage unter service@bankdirekt.at oder auf unserer Homepage unter: www.bankdirekt.at/Wertpapierbelehnung

 

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Informationen, Marketingmitteilungen und sonstigen Inhalte auf der gegenständlichen Webseite ausschließlich unter Einhaltung österreichischer Rechtsvorschriften, insbe- sondere des Wertpapieraufsichtsgesetzes (WAG) 2007, erstellt wurden.

Sofern die Verbreitung derartiger Inhalte in ausländischen Rechtsordnungen gesetzlichen Beschränkungen unterworfen ist, werden die diesen Rechtsordnungen unterliegenden Internet-Nutzer um Beachtung der jeweiligen Beschränkungen gebeten. Sofern die vorgenannten Internet-Nutzer trotzdem Zugriff auf die nachfolgenden Inhalte der gegenständlichen Webseite nehmen sollten, dürfen sie die nachfolgenden Inhalte dieser Webseite nicht verwenden.

INFORMATION FÜR DEVISENAUSLÄNDER:

Aufgrund aktueller gesetzlicher Entwicklungen wird Österreich mit Zustimmung zur EU-Zinsrichtlinie ebenso wie alle anderen EU Staaten einen automatischen Datenaustausch einführen. Dies wird voraussichtlich ab 01.01.2017 geschehen.

Parallel dazu trat mit 01.07.2014 eine Änderung des österreichischen Amtshilfe - Durchführungsgesetzes in Kraft. Diese Änderung schafft die Möglichkeit von Gruppenanfragen ausländischer Behörden in Österreich, auch rückwirkend (z.B. Deutschland für Steuerzeiträume ab 01.01.11, Holland für Steuerzeiträume ab 01.01.2010)  
Eine Gruppenanfrage ist eine standardisierte Anfrage, die eine Mehrzahl von Kunden betreffen kann, die einen konkret genannten Sachverhalt erfüllt. Die Bank ist verpflichtet Kundendaten an die ausländischen Behörden ohne Information an den Kunden weiterzugeben, sofern der Kunde unter die Gruppenanfrage fällt.
Wir verweisen Sie daher auf folgende Kundeninformation: >> Entwicklungen der internationalen Zusammenarbeit im Bereich des Steuerrechts