Kontakt

Tel.: 05999 34796

Fax: 05999 34796 20592

E-Mail: service@bankdirekt.at

Aktien, Optionsscheine, Zertifikate und Genussscheine über die Börse

Auftragserteilung über Internet

Inland

Börse Gebühren Weiterleitung

Wien

0,195 % bis EUR 20.000,--
0,155 % bis EUR 50.000,--
0,145 % bis EUR 100.000,--
0,125 % über EUR 100.000,--

+ EUR 9,95 Basisgebühr

Realtime-Weiterleitung
8:30 Uhr - 17:30 Uhr inkl. Schlussauktion

Intradayhandel
möglich

Optionsscheine konventionell bis 17:00 Uhr

Ausland

Börse Gebühren Weiterleitung

Frankfurt XETRA

0,195 % bis EUR 20.000,--
0,155 % bis EUR 50.000,--
0,145 % bis EUR 100.000,--
0,125 % über EUR 100.000,--

+ EUR 14,95 Basisgebühr

Handelsortentgelt inkl. Fremdspesen

Realtime-Weiterleitung 8:00 Uhr - 17:30 Uhr 

Intradayhandel möglich

Deutschland (Frankfurt Parkett, Berlin, München, Stuttgart, Düsseldorf, Bremen, Hamburg, Hannover)

0,195 % bis EUR 20.000,--
0,155 % bis EUR 50.000,--
0,145 % bis EUR 100.000,--
0,125 % über EUR 100.000,--

+ EUR 16,95 Basisgebühr
Handelsortentgelt inkl. Fremdspesen

Realtime-Weiterleitung bis 20:00 Uhr 

Intradayhandel möglich

Weitere europäische Börsen und Osteuropa

0,195 % bis EUR 20.000,--
0,155 % bis EUR 50.000,--
0,145 % bis EUR 100.000,--
0,125 % über EUR 100.000,--

+ EUR 16,95 Basisgebühr
Handelsortentgelt inkl. Fremdspesen

keine Devisenspesen

Intradayhandel möglich

USA, Kanada

0,195 % bis EUR 20.000,--
0,155 % bis EUR 50.000,--
0,145 % bis EUR 100.000,--
0,125 % über EUR 100.000,--

+ EUR 16,95 Basisgebühr
Handelsortentgelt inkl. Fremdspesen

keine Devisenspesen

Realtime-Weiterleitung bis 22:00 Uhr

Intradayhandel möglich

Australien, Hongkong, Tokio und Singapur

0,195 % bis EUR 20.000,--
0,155 % bis EUR 50.000,--
0,145 % bis EUR 100.000,--
0,125 % über EUR 100.000,--

+ EUR 16,95 Basisgebühr
Handelsortentgelt inkl. Fremdspesen

keine Devisenspesen

Realtime-Weiterleitung von 8:00 bis 17:30 Uhr

Intradayhandel teilweise möglich

Für die Änderung und das Storno eines Auftrages fallen keine Gebühren an!

Zertifikatemissionen der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG können über das Fixkursangebot verkauft werden. Es werden die Aktienspesen der Börse Wien verrechnet.

Teilausführungen

Bei Teilausführungen wird die Basisgebühr aliquotiert. Für die einzelnen Teilabrechnungen gilt jeweils der Staffel-Prozentsatz in der Höhe des Kurswertes der gesamten Order.

Aufträge per Telefon, Fax, Brief

Zuschlag von EUR 10,-- pro Auftrag

 

Bitte beachten Sie, dass die folgenden Informationen, Marketingmitteilungen und sonstigen Inhalte auf der gegenständlichen Webseite ausschließlich unter Einhaltung österreichischer Rechtsvorschriften, insbe- sondere des Wertpapieraufsichtsgesetzes (WAG) 2007, erstellt wurden.

Sofern die Verbreitung derartiger Inhalte in ausländischen Rechtsordnungen gesetzlichen Beschränkungen unterworfen ist, werden die diesen Rechtsordnungen unterliegenden Internet-Nutzer um Beachtung der jeweiligen Beschränkungen gebeten. Sofern die vorgenannten Internet-Nutzer trotzdem Zugriff auf die nachfolgenden Inhalte der gegenständlichen Webseite nehmen sollten, dürfen sie die nachfolgenden Inhalte dieser Webseite nicht verwenden.

INFORMATION FÜR DEVISENAUSLÄNDER:

Aufgrund aktueller gesetzlicher Entwicklungen wird Österreich mit Zustimmung zur EU-Zinsrichtlinie ebenso wie alle anderen EU Staaten einen automatischen Datenaustausch einführen. Dies wird voraussichtlich ab 01.01.2017 geschehen.

Parallel dazu trat mit 01.07.2014 eine Änderung des österreichischen Amtshilfe - Durchführungsgesetzes in Kraft. Diese Änderung schafft die Möglichkeit von Gruppenanfragen ausländischer Behörden in Österreich, auch rückwirkend (z.B. Deutschland für Steuerzeiträume ab 01.01.11, Holland für Steuerzeiträume ab 01.01.2010)  
Eine Gruppenanfrage ist eine standardisierte Anfrage, die eine Mehrzahl von Kunden betreffen kann, die einen konkret genannten Sachverhalt erfüllt. Die Bank ist verpflichtet Kundendaten an die ausländischen Behörden ohne Information an den Kunden weiterzugeben, sofern der Kunde unter die Gruppenanfrage fällt.
Wir verweisen Sie daher auf folgende Kundeninformation: >> Entwicklungen der internationalen Zusammenarbeit im Bereich des Steuerrechts