Maestro-Bankomatkarte (Debitkarte)

Maestro-Bankomatkarte

Mit Ihrer Bankomatkarte (Debitkarte) sind Sie unabhängig von Bargeld und Banköffnungszeiten. Sie sind jederzeit zahlungsbereit, ohne eine Menge Bargeld mit sich führen zu müssen. Die Bankomatkarte (Debitkarte) wird in Geschäften, an Tankstellen, Fahrkarten- und Zigarettenautomaten sowie in Gastronomiebetrieben gerne akzeptiert.

 

Vorteile und Leistungen auf einem Blick:

  • Bargeld rund um die Uhr
    vom Bankomaten bzw. vom Geldautomaten mit der Maestro-Bankomatkarte (Debitkarte) in vielen Ländern weltweit.
  • Bargeldlos zahlen
    mit Karte und Code im In- und Ausland.
  • Kontaktlos bezahlen
    Beträge bis 25,- EUR können mittels kontaktlosen Bezahlen bezahlt werden
  • Hohe Sicherheit mit GeoControl
    Mit GeoControl ist Ihre Bankomatkarte (Debitkarte) noch besser vor Missbrauch im Ausland geschützt.

 

 

Die Maestro-Bankomatkarte (Debitkarte)

Mit der Maestro-Bankomatkarte (Debitkarte) können Sie Bargeldbehebungen am Bankomat und Zahlungen im Rahmen des Maestro-Services weltweit durchführen.

Standardmäßig wird die Kartennutzung mit Prüfung der Kontodeckung angeboten. Für Bargeldbehebungen an Geldausgabeautomaten und Zahlungen im Rahmen des Zahlungskarten-Service (gemeinsam "Kartendispositionen" genannt) besteht ein Bezugslimit in Höhe des aktuellen, am Konto verfügbaren Betrages.

Darüber hinaus sind die Kartendispositionen begrenzt mit einem Kontogesamtlimit von EUR 3.000,- pro Tag und einem Kontogesamtlimit von EUR 3.000,- pro Woche. Unter Kontogesamtlimit ist jener Maximalbetrag zu verstehen, über den im vereinbarten Zeitraum in Summe unter Verwendung aller zum Konto bestehenden Bezugskarten disponiert werden kann.

Sicherheit

Eine Maestro-Bankomatkarte (Debitkarte) bietet Ihnen größtmögliche finanzielle Bewegungsfreiheit. Mit Ihrem persönlichen Code bezahlen Sie ganz einfach an Bankomat-Kassen oder beheben Bargeld an BankAutomaten (Bankomaten) – und das weltweit.

Durch die nur Ihnen bekannte PIN ist ein Höchstmaß an Sicherheit garantiert. Zu dieser Sicherheit tragen auch Sie selbst maßgeblich bei. 

  • Schreiben Sie auf keinen Fall den PIN-Code Ihrer Maestro-Bankomatkarte (Debitkarte) auf.
  • Geben Sie den PIN-Code auch nicht weiter.
  • Schützen Sie sich beim Bezahlen oder Geld abheben vor allzu neugierigen Blicken.
  • Verwahren Sie die Maestro-Bankomatkarte (Debitkarte) sorgfältig und bewahren Sie diese nicht in abgelegten Kleidungsstücken auf.
  • Achten Sie auch darauf, dass Ihre Karte nicht defekt wird: Verwahren Sie die Karte nicht neben Münzen, da diese die Karte beschädigen können.
  • Beantworten Sie keine telefonischen, schriftlichen oder persönlichen Anfragen nach Ihrem Code oder Ihrer Kartennummer.