Realtime-Kurse

In Echtzeit an die Börse

Realtime-Kurse

Aktuelle Kursinformationen sind für Anlageentscheidungen von großem Vorteil. Die bankdirekt.at der Raiffeisenlandesbank Oberösterreich AG bietet Aktienkurse in Echtzeit – sogenannte Realtime-Kurse – an. Privaten Anlegern steht somit die Möglichkeit offen, das Börsegeschehen ohne Zeitverzögerung zu beobachten und schnellstmöglich auf Veränderungen zu reagieren.

Die Realtime-Kurse werden an den Börsen Wien und Frankfurt inkl. Markttiefe (mit Einsicht in die Einzeltitelanzeige der besten/nächsten Kauf- und Verkaufsangebote des Börse-Orderbuches), sowie allen Regionalbörsen Deutschlands, ausgenommen Stuttgart, exkl. Markttiefe angeboten.

Überblick

Realtime-Kurse, Realtime-Volumen, Markttiefe in der Wertpapier-Detailansicht

Um allen Investoren eine transparente Marktübersicht zu ermöglichen, haben Sie Einsicht in die besten Kauf- und Verkaufsangebote des Orderbuches, die so genannte Markttiefe. Bei Aktien der Wiener Börse und Börse Frankfurt (XETRA) können die zehn besten offenen Kauf- und Verkaufskurse beobachtet werden.

Klicken Sie hier um die Grafik zu vergrößern!


Realtime-Kurse in der Positionsübersicht und in der Auftragsmaske

Für alle Abonnenten von Realtime-Kursen werden in der Positionsübersicht und in der Auftragsmaske Wertpapier-Informationen der jeweils abonnierten Börse in Echtzeit zur Verfügung gestellt.

Selbstverständlich stehen auch im Musterdepot und in der Kursauskunft die Realtime-Kurse für Sie zur Verfügung. Darüber hinaus können Sie im Online Banking im Menüpunkt Wertpapiere/Information/Realtime-Kurse die Indexwerte von ATX, ATX Prime, DAX, TecDAX und DAX München mit Push-Kursanzeige (= ständige automatische Kursaktualisierung) abrufen!

Klicken Sie hier um die Grafik zu vergrößern!

  Beispiel Börse Wien mit Markttiefe


Push-Kurse der Indexwerte

Die Aktualisierung der Realtime-Kurse erfolgt automatisch. Steigende Kurse werden grün und fallende Kurse rot gekennzeichnet. Die blaue Darstellung bedeutet gleich bleibende Kurse.

Klicken Sie hier um die Grafik zu vergrößern!

Anmeldung

  • Die Anmeldung erfolgt über den Menüpunkt Wertpapiere / Information in Raiffeisen ELBA-internet.
  • Beim erstmaligen Klick auf die Funktion „Realtime-Kurse“ gelangt man automatisch zum Anmeldeformular.
  • Nach Auswahl der gewünschten Börsenplätze muss die Bestellung elektronisch unterschrieben werden.
  • Die Nutzung der Kursinformationen in Echtzeit ist sofort möglich!

Abmeldung/ Änderung

  • Die Abmeldung/Änderung erfolgt über den Menüpunkt Einstellungen / Meine Services im Bereich Wertpapierservices - Realtime-Kurse.
  • Bei Klick auf "konfigurieren" gelangt man sofort zum Überblick der aktuell abonnierten Realtime-Börsen.
  • In diesem Überblick können die Einstellungen geändert oder die Realtime-Kurse abgemeldet werden (durch entfernen der Häkchen).
  • Abschließend müssen die Änderungen elektronisch mittels Raiffeisen smsTAN, cardTAN oder digitaler Signatur unterschrieben werden.
  • Änderungen der Börseplätze sind verfügbar, bei Abmeldung stehen die Realtime-Kurse noch bis zum Ende des Monats zur Verfügung.

Realtime-Gebühren

Alle Kunden, die sich für die Aktivierung der Realtime-Kurse entscheiden, bezahlen im Anmeldemonat für diese Service keinen Euro.

 

Börse Ohne Markttiefe
pro Monat
Mit Markttiefe
pro Monat
Wien (Kassamarkt: Aktien und Anleihen) 4 Euro 5 Euro
Frankfurt (Kassamarkt: Aktien, Anleihen, Fonds, Optionsscheine, Zertifikate, XETRA und Parkett [ohne Marttiefe]) 17 Euro

22 Euro

Deutsche Regionalbörsen (München [inkl. Handelsdaten und Quotes von MaxOne], Berlin-Bremen, Düsseldorf, Hamburg-Hannover) 5 Euro nicht verfügbar
Außerbörsliche Kursinformationen für Optionsscheine und Zertifikate (Raiffeisen Centrobank, UBS Limited, Deutsche Bank, Citigroup, RBS N.V.) gratis nicht verfügbar
Gesamtangebot (Wien, Frankfurt, Deutsche Regionalbörsen [ohne Marktiefe], Außerbörsliche Kurse) 21 Euro 27 Euro

 

Verrechnung

Die Verrechnung erfolgt Anfang des Folgemonats nach Bestellung im Vorhinein. Das heißt: im Monat der Bestellung ist das Angebot kostenlos. Die Gebühren werden monatlich bis zur Abbestellung vom Pluskonto abgebucht. Es gibt eine Mindestbehaltedauer von einem Monat.

Beispiele Verrechnung:

  1. Bestellung Realtime-Kurse am 12. Juli 
    -> Anfang August wird das Angebot erstmals für den Monat August im Vorhinein verrechnet. Die Verrechnung erfolgt ab diesem Zeitpunkt monatlich bis zur Stornierung der Realtime-Kurse.
  2. Stornierung des Angebotes am 15. September
    -> Die Realtime-Kurse werden im September noch angezeigt. Dieser Zeitraum wurde bereits bezahlt. Ab Oktober werden die Kurse automatisch nicht mehr angezeigt und verrechnet.
  3. Anmeldung am 12. Juli und Abmeldung im gleichen Monat (zb. 29 Juli)
    -> Das Service wird im Juli gratis angezeigt. Anfang August wird das Angebot trotz Abmeldung im Juli für den Monat August verrechnet. Ab September werden die Kurse automatisch nicht mehr angezeigt und verrechnet.

Tipp

Grundsätzlich wird die Verbindung zum Online Banking aus Sicherheitsgründen nach 10 Minuten ohne Aktivität automatisch beendet. Sie haben allerdings bei den Realtime-Kursen die Möglichkeit, die Zeit der automatischen Abmeldung auf bis zu 3 Stunden zu erhöhen. Wählen Sie dafür im Online Banking den Menüpunkt Einstellungen/Meine Services/Benutzerdefiniertes Timeout aus.