Produkteinstufung

Übersicht über die Risikokategorien und Belehnwerte

Produkt-
einstufung

Mögliches Verlustrisiko

Beispielhafte Produkte

Belehnwert *)

1

Ich will das Risiko von Verlusten zum Ende der Laufzeit möglichst vermeiden. Bei einem Verkauf vor dem Laufzeitende können geringe Verluste bis etwa 10 Prozent eintreten.  

  • Anleihen von Emittenten bester Bonität (österreichische Staatsanleihen, österreichische fundierte Bankanleihen, Pfandbriefe) mit (Rest-)Laufzeit von maximal 3 Jahren.
     

100 %

2

Ich bin bereit, mögliche Verluste bis etwa 20 Prozent zu akzeptieren.

  • Anleihen im EURO-Raum von Emittenten guter Bonität (in der Regel Ratingeinstufungen zwischen AAA bis BBB-)
  • Rentenfonds mit Schwerpunkt EURO-Raum
  • Geldmarktfonds

85 % bis 50 %

3

Ich bin bereit, Verluste von mehr als 20 Prozent, nicht jedoch den Totalverlust des eingesetzten Kapitals zu akzeptieren.  

  • Fremdwährungsanleihen und Anleihen außerhalb des EURO-Raums von Emittenten guter Bonität (in der Regel Ratingeinstufungen zwischen AAA und BBB-)
  • Rentenfonds mit Anlageschwerpunkt außerhalb des EURO-Raums
  • Unternehmensanleihen- und High Yield-Rentenfonds
  • gemischte Wertpapierfonds, Aktienfonds, Immobilienfonds
  • Direktinvestment in Aktien von Unternehmen guter Bonität (in der Regel Ratingeinstufungen zwischen AAA und BBB-)
  • Zertifikate ohne Hebelwirkung von Emittenten guter Bonität (in der Regel Ratingeinstufungen zwischen AAA und BBB-)

75 % bis 50 % 

4

Ich nehme auch den gänzlichen Verlust des veranlagten Betrages in Kauf.

  • Anleihen und Aktien von Emittenten schlechter Bonität (in der Regel Ratingeinstufungen schlechter als BBB-)
  • Fonds in Wachstums- und Nebenmärkten
  • Optionen (long), Optionsscheine, Hedgeprodukte
  • Zertifikate von Emittenten schlechter Bonität (in der Regel Ratingeinstufungen schlechter als BBB-) bzw. Zertifikate mit Hebelwirkung

50 % bis 0 % 

*) Der Belehnwert hat nur für Kunden Bedeutung, die eine Überziehungsmöglichkeit am Pluskonto nutzen. Der Belehnwert zeigt an, mit welchem Prozentsatz ein Wertpapier als Sicherheit für Ihren "Finanziellen Spielraum" herangezogen werden kann.

Den tatsächlichen Belehnwert eines Wertpapiers entnehmen Sie im Online Banking in Ihrer Wertpapier-Positionsübersicht (Aktionsbutton - Details anzeigen) oder in der Wertpapier-Kaufmaske.

 

Hinweis

  • Die Belehnwerte können jederzeit angepasst werden und diese Anpassung kann eine Unterdeckung auslösen!
  • Sie müssen jederzeit in der Lage sein, Ihre Überziehung mit Ihren laufenden Einkünften und anderen Vermögenswerten abdecken zu können!
  • Sie müssen bei Kursverfall des Depots oder anderen besonderen Vorkommnissen jederzeit und sofort die Belehnwertlücke schließen!
  • Wenn Sie zu einem bestimmten Wertpapier den Belehnsatz erfragen möchten, schreiben Sie einfach ein kurzes Email an service@bankdirekt.at mit dem Betreff "Anfrage Belehnsatz" und dem jeweiligen Wertpapier. Wir werden Ihnen die gewünschte Information zeitnah zur Verfügung stellen.